Vorfreude kosten

Die Koffer sind gepackt, morgen geht es los! 10 Tage New York! … und 10 Tage Abenteuer Essen… Nachdem ich eine fünfwöchige Diät (Zucker-, Weizen- und Hefeextraktfrei) hinter mir habe, geht es nun auch noch testhalber glutenfrei weiter. Die letzte Grilleinladung habe ich mit den Deko-Tomaten verbracht. Umso gespannter bin ich, welche fleischlosen Möglichkeiten sich da in New York so auftun! Und da man Vorfreude bekanntlich auskosten soll, gibt es ein letztes Essen nur für mich, vegan und gluten- wie auch zuckerfrei – mit Sonic Youth beim Kochen!

Die Frage ist, was der Kühlschrank überhaupt noch hergibt?
Dieses Rezept habe ich auf einem veganen blog entdeckt (übrigens einer, bei dem ich vom durchstöbern echt Hunger bekomme!) und hab es für meine Zwecke leicht modifiziert. Hier das Original.
Und hier nun die Version ohne Gluten, ohne Knoblauch mit Rücksicht auf meine morgige Reisebegleitung und mit dem, was die Essensversorgung sonntags hergab:

Hirse-Kebbeh
6 Kartoffeln

1 Tasse Hirse

4 Zwiebeln
4 EL Olivenöl

3 TL Bärlauch

3 EL Buchweizenmehl

2 TL Basilikum

1/2 TL Oregano

1/4 TL Zimt

1/2 TL Kümmel

1 TL Salz

Pfeffer

Kartoffeln kochen. Hirse mit der doppelten Menge Wasser kurz kochen, dann 10 Minuten quellen lassen.
Zwiebeln hacken und in Olivenöl anbraten, Bärlauch dazu, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln schälen und zu Brei zerstampfen. Brei, Hirse, Mehl, Oregano, Zimt, Kümmel, Salz und Pfeffer gut vermischen und die halbe Menge in eine gefettete Auflauffprm geben und glattdrücken. Die Zwiebeln in Bärlauch darüber verteilen, dann die restliche Kartoffel-Hirse-Mischung darüber geben, glattdrücken. Mit einem Messer in die Oberfläche Rauten schneiden und mit Olivenöl beträufeln. Bei 200° 30 Minuten in den Ofen. Lecker (an der Stelle ein grosses Lob an veganolution)!
Dazu gab es übrigens Brechbohnen: Mit ein bisschen Gemüsebrühe (Vegeta) in die Pfanne bis die Brühe fast verdampft ist. Mit Chili, Salz und Pfeffer würzen, dann etwas Tahin und Sojacreme zum Kochen dazu. Enjoy!

IMGP2721

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s