Lieblingsuppe

Das Wetter hat sicher seinen Teil dazu beigetragen, dass ich es mir zur Gewohnheit gemacht habe, Sonntag Nachmittags ein Süppchen zu kochen, das im Laufe der Woche peu à peu verspeist wird. So wird das Restgemüse der letzten Woche verwertet und eine schnelle Mahlzeit fürs Büro steht auch immer bereit.
Außergewöhnlich und besonders lecker ist diese hier:

Pastinaken-Birne-Creme

– 500 g Pastinaken
– 1 Kartoffel (normalgroß)
– 2 Zwiebeln
– 2 große Birnen
– 2 TL gemahlener Koriander (Gewürzpulver)
– 1 Bund frischer Koriander
– Gemüsebrühe
– Sojamilch (ungesüßt)
– Salz, Pfeffer,
– Olivenöl

Zwiebeln in etwas Olivenöl andünsten. Pastinaken, Kartoffel, Birne kleingeschnitten mit 2 TL Koriandergewürz dazugeben, kurz dünsten lassen.
Das Ganze dann mit 1 Liter Gemüsebrühe auffüllen und 45 Minuten Kochen lassen. Im Anschluß mit Salz und Pfeffer abschmecken, 1 Kaffeebecher voll Sojamulch durchrühren. Viel frischen Koriander hinzugeben, schmecken lassen…

Advertisements