Menü 2050 – Wer kocht die Suppe?

Liebe Freunde des guten Essens und einer fairen Weltagrarwirtschaft,

am 24. und 25. Oktober sendet der WDR 5 im Rahmen der ARD-Themenwoche ESSEN IST LEBEN ein Feature von Tanja Busse über die Zukunft unserer Ernährung.

WDR 5, Sonntag, 24. Oktober 2010, 11.05 – 12.00 Uhr
WDR 5, Montag, 25. Oktober 2010, 20.05 – 21.00 Uhr

Wird es im Jahr 2050 noch Häuser mit Küchen geben? Mit den günstigen Nahrungsmitteln wird es vorbei sein, sobald das Öl knapp wird. Die globalisierte Agrar- und Ernährungsindustrie braucht den Rohstoff als Treibstoff für den Transport und als Grundlage für billigen Kunstdünger und Pestizide. Trotzdem forscht die Industrie weiter an teurem Designer-Food. Pharma-, Agro- und Lebensmittelkonzerne entwickeln Nahrungsmittel, die genau auf unsere individuellen genetischen Veranlagungen abgestimmt sind. Wer wird sich das leisten können? Müssen wir wieder Getreide und Gemüse im eigenen Garten anbauen, um vorzusorgen für die neue Knappheit?