Schöne neue Zeitschriftenwelt

veggie

Wie viele andere auch nutze ich die Wartezeit auf den Zug, um am Bahnhofszeitschriftenkiosk zu stöbern. Mit Vorliebe widme ich mich dabei (natürlich) den Kochzeitschriften, um immer wieder mal das vegetarische Potential abzuklopfen. Aktuell bin ich auf diese (neuen) Hefte gestoßen.

Schnelle Rezepte vegetarisch
Optisch die „Apothekenrundschau“ unter den Kochzeitschriften. Lieblos und funktional zusammengestellt scheint sich das Rezeptangebot komplett aus den Datenbanken von Maggi, Iglo und Konsorten zu speisen. Grüner und weißer Tielkühlknoblauch als Zutat? Sowas geht gar nicht. Und geschmeckt hat das Gericht auch nicht. Die beiden Rezepte von alles-vegetarisch.de und Wheaty reißen es dann auch nicht mehr raus. Ein bisschen mehr Mühe und nicht nur ein offensichtliches Aufspringen auf den fahrenden Veggiezug würde diesem Heft gut tun. Immerhin: die veganen Gerichte (1/3 der Rezepte) sind im Inhaltsverzeichnis markiert. Grossartig sind auch die Rubrikenbezeichnungen: „Turbo-Hits“, „Fitness mit Fun“, „Heiß & Knusprig“. Da geht einiges!

BluePrintMedia, erscheint vierteljährlich, 48 Seiten für 2,99 Euro

Vegetarischer Genuß
Der „Food-Magazin-Spezialist“-Verlag legt seinen Fokus bei diesem Heft eindeutig auf vegetarische Kost. Die wenigen veganen Rezepte sind noch nicht mal gekennzeichnet. Ich habe den Eindruck, dass das gar nicht gewünscht oder – noch schlimmer – gar nicht bekannt ist.
Das Heft ist an sich ganz ansprechend gemacht, wenn auch nicht wirklich aufregend. Die Rezepte scheinen sich auch hier ausschließlich aus dem unerschöpflichen Fundus der diversen Hersteller zu speisen. So einfach kann Rezepteheftmachen also sein. 2,99 Euro dafür sind happig.

Teichmann Verlag, erscheint zweimonatlich, 52 Seiten für 2,99 Euro

slowly veggie!
Tierfreies Essen ist hip – so hip, dass der Burda-Verlag mit diesem Sonderheft Vegetarismus und Veganismus für salonfähig erklärt – so ganz ohne verstaubtes Öko-Image und sehr stylish in Szene gesetzt. Das Heft betört durch die äußerst ansprechenden Foodfotos und das schlichte, aber sehr harmonische Layout. „Rezepte, die glücklich machen“ verspricht der Verlag – das muss noch überprüft werden; schön anzusehen sind sie aber definitiv. Und: das Heft teilt sich in einen vegetarischen und einen vegane Teil, wobei die rein pflanzlichen Gerichte mal nicht ein Schattendasein fristen, sondern genauso ansprechend in Szene gesetzt werden. Gut gemacht.

Burda-Verlag, 148 Seiten für 4,95 Euro

Leckere vegetarische Rezepte
Auf den ersten Blick ganz ansprechend gemacht. Schöne Foodfotos, pro Seite ein Rezept, aber irgendetwas stört mich hier. Ist mir diese „unverzichtbare Sammlung gesunder Speisen“ einfach nur zu clean? Sind es die unglaublichen 175 g Pinienkerne für 12 Muffins? Oder der Vermerk „kann nicht eingefroren werden“ bei fast jedem Rezept? Oder das Benutzen eines elektrischen Schmortopfes zu dem es in der Beschreibung heisst: „Deckel auflegen und bei niedriger Stufe 6-8 Stunden garen, bis das Gemüse weich ist“? Entschuldigung, aber dann ist das Gemüse tot. Mausetot. Oder kenne ich diese Supermaschine einfach noch nicht?
Ich weiß nicht, woher diese Rezepte stammen, aber sie sind allesamt nichts Besonderes.Auch hier liegt der Fokus eindeutig auf vegetarischen Gerichten; Veganes sucht man/frau so gut wie vergeblich; gekennzeichnet ist es sowieso nicht. Ungewöhnlich auch die Unterteilung in Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Dessert und Snacks, dafür ohne Angabe von Seitenzahlen. Hmmm, was genau an diesem Konzept habe ich nicht verstanden?

SRP Media, 100 Seiten für 4,90 Euro

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schöne neue Zeitschriftenwelt

  1. hallo!
    habe auch die slowly veggie in gebrauch und kann sagen: die rezepte sind nicht nur ansprechend gemacht, sie lassen sich auch gut kochen! manchmal sieht’s kompliziert aus – ist es aber nicht. sehr lecker, sehr schmackhaft, sehr easy. ich bin von dem heft echt begeistert. :)
    herzliche grüße
    die frau s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s