Veganer trinken doch keinen Alkohol, oder?

Oh doch … Schön war’s mal wieder bei unserem VeganBrunch am 21.10.2012 in Solingen! Über 60 Leute waren bei tollem Biergartenwetter da, um sich mit tierfreien Köstlichenkeiten den Wanst vollzuschlagen.

Das mit Abstand gefragteste Rezept an diesem Sonntag war die vegane Irish Cream. Einfach köstlich!

Und hier kommt das Rezept dazu:

Sowas wie Bailey’s
ergibt ca. 1 Liter
von Marten Schulz

• 155 g Zucker
• 1 TL Soja-Lecithin-Granulat (Nahrungsergänzung von dm, dient hier aber als Emulgator)
• 2 Päckchen Vanillezucker
• 1-3 EL Kakao-Getränkepulver
• 3-4 Tassen Espresso
• 350 ml Whiskey oder Korn (ich finde Whiskey besser)
• 300 ml Soja-Sahne
• ein guter Schuss „Le Sirop de Monin“ Karamel
• evtl. Sahne-Steif

Die Zutaten mit dem Mixer / Stabmixer verrühren. Falls ihr aufschlagbare Sojasahne verwendet, diese bitte erst zum Schluss dazugeben, da das Ganze sonst zu fest werden könnte.

Tipp:
Die Menge der Zutaten kann man aber nach eigenem Ermessen verändern, aber alle Zutaten müssen vorhanden sein.

Ursprüngliche, nicht vegane Quelle:
http://www.dooyoo.de/spirituosen/bailey-s-cream/671657/

Werbeanzeigen